Zum Hauptinhalt springen

Kinderparadies mit Kühlturm

Im deutschen Kalkar steht ein AKW, das nie in Betrieb ging. Ein Investor kaufte die Anlage und steckte Geld und Energie in einen Vergnügungspark – im Kühlturm dreht sich heute ein Karussell.

Das «Wunderland Kalkar»: Ein Kernkraftwerk, das nie in Betrieb ging, zieht nun als Vergnügungspark jährlich 600'000 Besucher an ...
Das «Wunderland Kalkar»: Ein Kernkraftwerk, das nie in Betrieb ging, zieht nun als Vergnügungspark jährlich 600'000 Besucher an ...
AFP
... und beschäftigt in der Hochsaison 550 Angestellte: Koch im Innern der Anlage. (28. Mai 2011)
... und beschäftigt in der Hochsaison 550 Angestellte: Koch im Innern der Anlage. (28. Mai 2011)
AFP
... und funktionierte das Gelände zu einem Hotel-, Tagungs-, und Freizeitzentrum um. (28. Mai 2011)
... und funktionierte das Gelände zu einem Hotel-, Tagungs-, und Freizeitzentrum um. (28. Mai 2011)
AFP
1 / 11

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch