Zum Hauptinhalt springen

Was Gene mit Glück zu tun haben

Der Dokumentarfilm «Happy» macht eine Reise um die Welt und entdeckt: Zufriedenheit ist auch genetisch bedingt. Ist Glücklichsein also reine Glückssache?

Haben hoffentlich gute Glücks-Gene geerbt: Zwillingsbabys in New York.
Haben hoffentlich gute Glücks-Gene geerbt: Zwillingsbabys in New York.
Reuters

Manoj Singh ist Rikschafahrer in Kalkutta. Auf blossen Füssen und mit reiner Beinkraft kutschiert er seine Fahrgäste durch die staubigen Strassen, von morgens bis abends, Tag für Tag. Sein Haus ist eigentlich gar kein Haus, sondern vielmehr ein Bretterverschlag mit Wänden aus Plastikfolie. Ein Raum, der eine ganze Familie beherbergt. Trotzdem ist er nicht weniger glücklich als ein durchschnittlicher Amerikaner. Oder anders ausgedrückt: Manoj Singh ist glücklicher als Hunderte Millionen Menschen in Amerika.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.