Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Während der Adventszeit gibt es so wenige Suizide wie sonst nie»

Wer suizidale Gedanken entwickelt, sollte Hilfe suchen. Verwandte und Freunde können versuchen, durch Gespräche Zeit zu gewinnen. Foto: William Knipscher (Gallery Stock)

In der Schweiz stirbt ein Mensch von hundert durch Suizid. Jüngst haben die SBB über die steigende Zahl von Schienensuiziden informiert. Trotzdem haben Sie im Vorgespräch Bedenken zu diesem Interview geäussert. Warum?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.