Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vom eigenen Bruder nach China verkauft

Im Alter von 16 Jahren wurde sie als Braut an eine chinesische Familie verkauft: Kiab im Frauenhaus in der Grenzstadt Lao Cai. (9. Mai 2014)
Als Zwangsbräute oder Prostituierte nach China verschleppt: Zwei Mädchen von der Volksgruppe der Hmong im Frauenhaus. (9. Mai 2014)
«Ich mache mir solche Sorgen», sagt eine Mutter im Norden Vietnams: Frauen der Hmong-Volksgruppe in der Sapa-Provinz. (10. Mai 2014)
1 / 5

«Systematischer» Frauenhandel

Keine Rückkehr zur Familie

AFP/ajk