Zum Hauptinhalt springen

Herr Doktor, einen Orgasmus bitte!

Gleich zwei Filme beschäftigen sich zurzeit mit der weiblichen Lust. Besser gesagt: Mit der Geschichte ihrer Negation. Eine aufschlussreiche Geschichte.

Madame ist so frei: Maggie Gyllenhaal und Hugh Dancy auf dem Plakat für den Film «Hysteria» von Tanya Wexler.
Madame ist so frei: Maggie Gyllenhaal und Hugh Dancy auf dem Plakat für den Film «Hysteria» von Tanya Wexler.

Haben Sie gewusst, dass Frauen früher per Rezept einen Orgasmus verschrieben bekamen? Sie haben richtig gelesen: Zum Höhepunkt kamen Frauen vorwiegend, zuweilen wohl gar ausschliesslich, in der Sprechstunde beim Doktor. Zuständig für die Klitoris-Massage waren nämlich die Ärzte. Selbstverständlich hielt Mann den Orgasmus, den ein etwas geübter Herr Doktor hoffentlich mit seinen Fingern auszulösen vermochte, keineswegs für den Ausdruck eines sexuellen Höhepunktes, sondern für eine Reaktion auf ein medizinisches Krankheitsbild: die hysterische Krise.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.