Zum Hauptinhalt springen

Der Klick nach dem Akt

Zwischen Höhepunkt und Griff zum Handy liegen nur noch ein paar Augenblicke. Dabei möchten doch Frauen so gerne kuscheln.

Dieser Kommunikationstrieb nach dem Sexualakt: Smartphone-User.
Dieser Kommunikationstrieb nach dem Sexualakt: Smartphone-User.

Für die Klassiker, die noch grundsätzliche Aussagen wagten, war es klar: Post coitum omne animal triste est. Nach dem Sex ist der Mensch, so wie jedes Lebewesen überhaupt, traurig.

Die moderne Forschung jedoch begnügt sich nicht damit, postkoitale Depressionen zu diagnostizieren. Sie will es differenzierter wissen, zumal dem modernen, individualisierten Menschen auch im Bett mehr Optionen offenstehen als seinen Vorvätern. Studien zum Thema «post-coital behavior» sind derzeit irgendwie in Mode, jedenfalls dürfen wir regelmässig über die neuesten diesbezüglichen Erkenntnisse lesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.