Zum Hauptinhalt springen

Qualität der Würste ist bedenklich

16 von 20 Proben von Cervelats, Kalbsbratwürsten und Cipollatas sind bei der mikrobiologischen Untersuchung des Berner Kantonschemikers durchgefallen. Der Toleranzwert bei den Keimen wurde überschritten.

Sollten genügend erhitzt werden: Olma-Bratwürste beim Metzger. (Archivbild)
Sollten genügend erhitzt werden: Olma-Bratwürste beim Metzger. (Archivbild)
Keystone

Fröhliche Grillpartys könnten ein böses Ende nehmen. Eine neue Untersuchung der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften in Zollikofen stützt die Analysen des kantonalen Laboratoriums Bern. Das Kantonslabor hatte Kalbsbratwürste, Cervelats und Cipollatas – sogenannte Brühwürste – unter die Lupe genommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.