Das goldene Abendlicht über dem rostigen Anker

Einkehren

Das Restaurant am Hafenbecken 1 des Basler Rheinhafens lässt Fernweh aufkommen.

Eine Reise in die Welt des Fernwehs und der Kulinarik. Foto: Franziska Laur

Eine Reise in die Welt des Fernwehs und der Kulinarik. Foto: Franziska Laur

Franziska Laur

Einige Schlenker mit dem Velo braucht es schon, bis man von einem schmalen Steg hinunter auf die Idylle schauen kann. Doch einmal angekommen, ist die Last des Alltags weggefegt. Der Blick vom Rostigen Anker aus auf das Wasser lässt Ruhe aufkommen, vermischt mit einer Prise Fernweh.

In der achten Saison betreibt das Anker-Team mit Claudia Granacher an der Spitze das Restaurant am Hafenbecken 1 des Basler Rheinhafens. Jeweils von Mitte März bis Ende Dezember ist das Haus mit seiner schmackhaften Küche geöffnet. Fällt Regen, so stehen im Innern 35 Plätze zur Verfügung. Bei Sonnenschein krächzen Möwen, und es legen Schiffe an.

Wir werden freundlich empfangen, bekommen auf Wunsch einen anderen Tisch als vorgesehen und werden flink bedient. Der Hunger zwickt, und wir bestellen zur Vorspeise die geräucherte Fischsuppe mit Croûtons (12.50 Fr.), wahrlich schmackhaft mit einer feinen, sämigen Konsistenz und einem Duft nach frischen Fisch. Zur Hauptspeise gibt es Daube à l’orange (Kalbsragout) mit Kartoffelrahmgratin und Gemüse (32.50 Fr.). Das Fleisch ist so zart, dass man es mit der Gabel zerteilen kann. Die Sauce hat Pfiff, das Gemüse ist bissfest. Das Oh und Ah meines Partners spricht Bände, es scheint zu munden. Und mein Wolfsbarsch mit Chili, Gemüse- und Kartoffel-Zitronengraspüree (34.50 Fr.) ist ein Traum. Das Püree ist luftig, und das Zitronengras gibt die besondere Note. Sehr zu empfehlen.

Wir schliessen unseren Magen mit einer im Hause gemachten Nusscassata mit Zwetschenkompott (12.50 Fr.). Herrlich erfrischend, und die caramelisierten Nüsschen knacken verführerisch zwischen den Zähnen.

Vielleicht zwei Dinge, die man hier wissen muss: Mit kleinen Kindern ist der Ort etwas gefährlich, da es kein abgeschlossenes Geländer zum Wasser hat. Und man muss bar bezahlen.

Rostiger Anker, Hafenstrasse 25a, Basel: Tel. 061 631 08 03, offen Mo–Di, 11–18 Uhr (bei Regen bis 15 Uhr), Mi–Fr, 11–23 Uhr, Sa 16–23 Uhr (bei Regen ab 18 Uhr), So 10–18 Uhr (Brunch bis 13 Uhr). www.rostigeranker.ch.ch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...