Zum Hauptinhalt springen

Die günstigsten Airlines

Eine Studie zeigt, welche Fluggesellschaften wirklich günstig sind. Die Resultate enthalten Überraschungen.

Rang 10: Air Arabia Maroc (Marokko): Fr. 8.95 pro 100 Flugkilometer.
Rang 10: Air Arabia Maroc (Marokko): Fr. 8.95 pro 100 Flugkilometer.
Fabrizio Berni/Wikimedia/CC
Rang 9: Tui Fly (Deutschland): Fr. 8.85 pro 100 Flugkilometer.
Rang 9: Tui Fly (Deutschland): Fr. 8.85 pro 100 Flugkilometer.
Andy/Wikimedia/CC
Rang 1: Jetstar Pacific (Vietnam): Fr. 6.40 pro 100 Flugkilometer.
Rang 1: Jetstar Pacific (Vietnam): Fr. 6.40 pro 100 Flugkilometer.
Jet Star
1 / 10

Das Online-Reisebüro E-Dreams wertete mehrere Millionen Flugbuchungen aus. Die Experten des spanischen Unternehmens wollten so herausfinden, welche Fluggesellschaften auf Kurzstrecken nicht nur sagen, sie seien am günstigsten, sondern es auch wirklich sind.

Preis pro hundert Flugkilometer berechnet

Sie werteten dazu alle über ihr System bei einer Airline gekauften Flüge im Jahr 2011 aus. Die Gesamtsumme der Ticketpreise wurde dann durch die Gesamtsumme der geflogenen Kilometer geteilt. Daraus ergibt sich ein Preis pro hundert Flugkilometer - und damit ein Mass für die Tarifstruktur einer Fluglinie. E-Dreams weist darauf hin, dass eine unterschiedliche Struktur eines Routennetzes die Resultate beeinflussen kann, hält die Ergebnisse dennoch für aussagekräftig.

In der Bildstrecke zeigen wir die zehn billigsten Airlines.

Weitere spannende Themen aus der Welt der Airlines finden Sie auf Aerotelegraph.com

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch