Zum Hauptinhalt springen

Theologen verleihen den Dr. h. c. an den Ökonomen Rudolf Strahm

Rudolf Strahm machte sich einen Namen als Entwicklungsökonom, nun setzt er sich für die Berufslehre ein. Heute wird er Ehrendoktor.

Ehrendoktor: Rudolf Strahm beim Bundeshaus in Bern. (6. Mai 2011)
Ehrendoktor: Rudolf Strahm beim Bundeshaus in Bern. (6. Mai 2011)
Keystone

Die Theologische Fakultät der Universität Bern verleiht dem 68-jährigen Ökonomen Rudolf H. Strahm die Ehrendoktorwürde. Strahm sagt, er habe sich selber die Frage gestellt, warum ihm diese Ehrung zukomme, denn er habe weder Theologie studiert, noch sei er Sozialethiker. Die Fakultät hält fest, er habe sein Lebenswerk einer gerechten Entwicklungspolitik und dem Engagement für die Dritte Welt gewidmet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.