Zum Hauptinhalt springen

Lehrplan-StreitLandrätin will das Amt für Volksschule disziplinieren

Verlangt einen klaren und prägnanten Lehrplanteil A, wo auf wenigen Seiten Stoffinhalte und Themen definiert sind: Landrätin Regina Werthmüller.

Thema für den Landrat

1 Kommentar
    Rolf Rothacher

    Wir delegieren immer mehr Entscheide zuerst an die Kantone und später an den Bund. Und da es im Kanton und im Bund vor allem um Politik geht, um Wählerstimmen und um Interessenvertretung, werden die Beamten immer mächtiger. Die Regierung ist längst nicht mehr in der Lage, die Situation zu überwachen und so zu kontrollieren.

    Wir benötigen wieder einen Geist der Kleinheit, einen Geist der Individualität. Nur weil irgendwer einen Lehrplan zusammengestellt hat, ist das doch nicht der Weisheit letzter Schluss? Viele Wege der Bildung sind möglich. Und am Besten wissen hier die Lehrer bescheid, nicht die Studierten Bildungsfachleute, nicht die Beamten, nicht die Politiker.

    Wir sollten die Lehrer die Konzepte ausarbeiten lassen. Dann funktionieren sie auch in der Praxis.