Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wenn uns die Welt entgleitet

Unterm Balken, im Nebel: Karin Pfamatter und Maximilian Reichert verlieren als Max Frischs Herr Geiser den Zugriff auf die Wirklichkeit. Fotos: Zoe Aubry
Weiter nach der Werbung

Und der Regen rauscht

Gletscher schmelzen, Berge rutschen, Böden erodieren. Und die Erinnerung wird löchrig.

Alexander Giesche gibt den Lichtmagier in seiner Inszenierung von Frischs «Der Mensch erscheint im Holozän».