Zum Hauptinhalt springen

Endlich darf der Giacobbo mit der Schneebeli

Wenn Viktor Giacobbo, Mike Müller, Sabina Schneebeli und Co. auf der Bühne stehen, dann wirds richtig lustig – könnte man meinen.

Kein Traumpaar auf der Bühne: Sabina Schneebeli als Bettina und Viktor Giacobbo als Pascal.
Kein Traumpaar auf der Bühne: Sabina Schneebeli als Bettina und Viktor Giacobbo als Pascal.
Bernhard Fuchs
Wie wird man den wieder los? Ein unerwünschter Gast (Laszlo I. Kish) löst Angst aus.
Wie wird man den wieder los? Ein unerwünschter Gast (Laszlo I. Kish) löst Angst aus.
Bernhard Fuchs
Es kommt schliesslich zu einem abrupten, unerwarteten Ende.
Es kommt schliesslich zu einem abrupten, unerwarteten Ende.
Bernhard Fuchs
1 / 9

Es waren wieder einmal alle da, im Casinotheater Winterthur. Von Roger Schawinski bis Beni Thurnheer, von Filippo Leutenegger bis Sandra Studer. Und alle gaben sich betont légère, wie sollte man anders, schliesslich ist man bei Komödianten zu Gast.

Diesmal solls ein ganz spezieller Abend werden, denn der Hausherr Viktor Giacobbo steht in der neuen Eigenproduktion des Theaters mit Sabina Schneebeli auf der Bühne, jener Schauspielerin, die anzuhimmeln in den letzten Jahren ein Running Gag Giacobbos in der TV-Sendung «Giacobbo/Müller» war. Und Giacobbo steht nicht nur mit ihr auf der Bühne, nein, er ist auch ihr «Schatz».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.