ABO+

«KI? Da können wir uns entspannt zurücklehnen»

Computer werden dumm bleiben, sagt der Politologe Robert Feustel. Doch ein Technikfeind ist er nicht. Im Gegenteil.

Hat wohl wieder einen Witz verschluckt: Data aus der Science-Fiction-Serie «Star Trek». Foto: Getty Images

Hat wohl wieder einen Witz verschluckt: Data aus der Science-Fiction-Serie «Star Trek». Foto: Getty Images

Pascal Blum@pascabl

Herr Feustel, ist Tesla-Chef Elon Musk ein Visionär oder eine Nervensäge?
Der kann schon nerven, aber genauso genervt bin ich von den Apokalyptikern, die zielen mit ihren Horrorvorstellungen ja auch auf ein göttliches Werk. Bei denen ist es einfach die Zerstörung der Menschen durch die Maschinen, während man auf der utopischen Seite von der Neuschaffung des Menschen als digitale Apparatur träumt. Beides ist überdreht und enthält eine religiöse Spur.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt