Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schluss mit «Schätzchen»: Frauen aus Film und Theater wehren sich

Tun im neuen Verein mit: Franka Basoli (links vorne), Beren Tuna (dahinter), Oriana Schrage, Wanda Wylowa, Magdalena Neuhaus, Barbara Terpoorten, Anna-Katharina Müller. Foto: Andrea Zahler

Wenn der Boss seine Macht ausspielt

Das sind Sprüche wie: Frau solle ihren «Luxuskörper zur Verfügung stellen».

Verein Female Act

Female Act will mehr Bewusstsein schaffen für die Unterrepräsentation von Frauen und Minderheiten.

In der dänischen Serie «Borgen – Gefährliche Seilschaften» steht eine Frau an der Spitze der Politik – und der Spannung.