Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vom Verwalten der Rebellion

Slayer klingen nach dem Tod ihres Gitarristen Jeff Hanneman exakt so, wie sie davor geklungen haben.
Slayer: Alles niederstampfen, selbst wenn es sich um Spannungsbögen oder dramaturgische Raffinessen handelt.
Will nicht so recht klappen: Die Verbindung zwischen den Günstlingen des klugen Gitarrenrocks um Josh Homme und dem Greenfield-Publikum.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.