Zum Hauptinhalt springen

Musical-Theater Basel wird womöglich abgerissen

Mit dem angedachten Abbruch würde eine traurige Basler Tradition der Hallenvernichtung weiter­geführt.

Ein wichtiges Standbein für einige Veranstalter, auch wenn die Lage im Kleinbasel nicht allen passt.
Ein wichtiges Standbein für einige Veranstalter, auch wenn die Lage im Kleinbasel nicht allen passt.

Dass die Messe Basel ihre Aktiva in finanziell schwierigen Zeiten neu bündelt, ist verständlich. So wurde die Meldung bestenfalls zur Kenntnis genommen, dass die MCH Group das Musical-Theater Basel an die kantonale Liegenschaftsverwaltung abtreten werde.

Beunruhigend wirkte hingegen die begleitende Meldung, dass das zwischen Erlenstrasse und Feldbergstrasse situierte Haus zu einem späteren Zeitpunkt abgerissen werden ­könnte, um Platz für neue Wohnungen zu schaffen. Mit der ­Schliessung des Musical-Theater würde die Nordwestschweiz einen wichtigen Veranstaltungsort verlieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.