Zum Hauptinhalt springen

Kishas wundersames Comeback

Kisha, Reto Burrell und Nori Rickenbacher verbinden New Country mit Mundart, nennen sich C.H. und veröffentlichen am Freitag ihr erstes Album «Country Helvetia».

Entlastet: Pop-Sängerin Kisha ist froh um ihre prominenten Mitmusiker.
Entlastet: Pop-Sängerin Kisha ist froh um ihre prominenten Mitmusiker.
Keystone

Sechs Jahre war es still um die Flamatter Popsängerin Kisha alias Brigitte Kobel (32). «Es ist kein Geheimnis, dass es mir eine Zeit lang nicht gut ging», sagt sie. Ziemlich zurückhaltend wirkt die zierliche Blondine. Nicht so Bandkollege Reto Burrell (38). Der Nidwaldner Songwriter und Gitarrist sprüht vor Begeisterung, wenn er über C.H. spricht, der Band, die er, Kisha und der Schwyzer Sänger Nori Rickenbacher (38) gegründet haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.