Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Er macht Balkan-Musik queer

Man müsse kein Bosnisch sprechen, um Sevdah zu verstehen, findet Bozo Vreco. Die Emotionen würden zu allen sprechen.
Weiter nach der Werbung

Hingezogen zum Schmerz – und zur Freiheit

Wenn er singe und tanze, befinde er sich in einer Art Rausch, sagt Bozo Vreco. Foto: Boris Müller

Keine Berührungsängste

Stark sein für andere