Zum Hauptinhalt springen

Immer Spass mit züchtigen Orgien

Jennifer Lopez ist nicht nur der schönste Mensch der Welt, sie hat auch einen Beruf. Als Popstar hat sie mit ihrem neuen Videoclip amerikanische Sittenwächter entsetzt. Wir haben uns das Corpus Delicti angesehen.

Michèle Binswanger
Wenn das mal nur gut geht: Jennifer Lopez tanzt mit ihrem neuen Lover Casper Smart.
Wenn das mal nur gut geht: Jennifer Lopez tanzt mit ihrem neuen Lover Casper Smart.

J. Lo ist zurück. Die Frau, die lange nur «der Hintern» genannt wurde, hat inzwischen bewiesen, dass an ihr tatsächlich noch mehr dran ist. 42 Jahre ist sie inzwischen alt, Mutter zweier Kinder und offiziell «der schönste Mensch der Welt», so findet jedenfalls das amerikanische «People Magazine». Die Frau hat aber auch noch einen Beruf, sie ist nämlich Popstar, und weil man als Popstar nur die Hälfte seines Lebens in den Abgründen von Klatschkolumen fristet, die andere aber in überproduzierten Hochglanzvideos, hat also auch J. Lo mal wieder ein solches gemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen