Zum Hauptinhalt springen

Fight-Verbot bei den Foo Fighters

Er kam, prügelte, flog raus: Ein Fan wurde am Foo-Fighters-Konzert von Sänger Dave Grohl des Saals verwiesen.

Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl hat bei einem Auftritt in London hart durchgegriffen. Grohl brach ein Lied ab und wandte sich mit folgenden Worten an einen prügelnden Besucher: «Verpiss dich sofort aus meinem Konzert. Du kommst nicht zu meiner Show und prügelst dich, du kommst zu meiner Show und tanzt, du Arschloch!»

Der Mann wurde rausgebracht, begleitet vom Jubel der übrigen Konzertbesucher. «Der Typ war ein Arschloch», kommentierte Grohl danach seinen Wutausbruch. Ein Videoclip der Szene ist bei Youtube zu sehen. Gemäss eines Youtube-Kommentators, der beim Konzert offenbar anwesend war, sei der Streit im Publikum zwischen einem Raucher und einem Nicht-Raucher entstanden (im Lokal herrschte Rauchverbot).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch