Zum Hauptinhalt springen

Eine Sängerin lässt sich bitten

Sade, die heute Abend im Zürcher Hallenstadion auftritt, wirkt wie eine Sphinx. Doch hinter der edlen Maske versteckt sich eine Frau, die gerne auch mal derbe Witze erzählt.

Sade on Stage: Die Sängerin tourt zur Zeit durch Europa.
Sade on Stage: Die Sängerin tourt zur Zeit durch Europa.
Keystone
Live in der Schweiz: Heute Abend tritt Sade im Hallenstadion in Zürich auf.
Live in der Schweiz: Heute Abend tritt Sade im Hallenstadion in Zürich auf.
Keystone
Auftritt vor langer Pause: Sade bei einem Konzert im Sommer 2001 in Seatlle.
Auftritt vor langer Pause: Sade bei einem Konzert im Sommer 2001 in Seatlle.
Keystone
1 / 7

«Sie war berühmt dafür, nicht berühmt sein zu wollen»: Diesen Spruch könnte sich die gebürtige Nigerianerin Sade Adu gut auf ihrem Grabstein vorstellen. Denn die Soulsängerin landet immer wieder Hits und verschwindet danach für Jahre aus der Öffentlichkeit. Sie ist wie eine Gastgeberin, die zu einer Party einlädt und unerkannt abschleicht, wenn alle feiern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.