Zum Hauptinhalt springen

«Der deutschsprachige Zeitgenosse fühlt sich ja sowieso immer gestört»

Der Anlass fand erstmals 1992 mit sieben Love-Mobiles und rund 1000 Teilnehmer statt. (5. September 1992)
Der Zürcher Mathematikstudent Marek Krynski ist Gründer der Street Parade. Seine Idee war inspiriert von einem TV-Beitrag über die Berliner Lover Parade. (Archivbild)
Besucherrekord: Über eine Million Menschen haben an der 27. Street Parade mitgetanzt. Inzwischen gilt sie als grösste Techno-Party der Welt. (11. August 2018)
1 / 16

Ihre Reden an der Loveparade waren legendär. Was würden Sie heute an der Street-Parade sagen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.