Zum Hauptinhalt springen

Veräppelt – Meryl Streep spielt Donald Trump

Drei Oscars hat sie gewonnen – doch reichen Meryl Streeps Schauspielkünste wirklich, um den Donald zu geben? Urteilen Sie selber.

Die 66-jährige Schauspielerin hat am Montag den republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump bei einer Theatergala in New York gespielt. Mit orangefarbenem Make-up im Gesicht, schmalzgelocktem Haar und Bierbauchattrappe sang der Hollywoodstar als Donald Trump «Brush Up Your Shakespeare» aus dem Musical «Kiss Me, Kate». Neben Streep stand Christine Baranski auf der Bühne, welche die Demokratin Hillary Clinton verkörperte. Meryl Streep soll laut «New York Times» die Präsidentschaftsbewerberin der Demokraten unterstützen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.