Zum Hauptinhalt springen

Stefanini-Tochter verklagt vier Stiftungsräte

Der Streit um die millionenschwere Kunststiftung des Winterthurer Mäzens und Immobilienkönigs Bruno Stefanini eskaliert.

Hat vier Mitglieder des Stiftungsrats angezeigt: Bettina Stefanini.
Hat vier Mitglieder des Stiftungsrats angezeigt: Bettina Stefanini.
Vera Markus

Zwischen den Nachkommen von Bruno Stefanini und den Stiftungsräten der Stefanini-Stiftung kommt es zu einer juristischen Auseinandersetzung: Bettina Stefanini hat eine Strafanzeige gegen die amtierenden Stiftungsräte Dora Bösiger, Markus Brunner, Ernst Keller und Stiftungspräsident Umit Stamm bei der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland eingereicht. Die Kläger werfen ihnen Sachbeschädigung, Veruntreuung, ungetreue Geschäftsführung und Falschbeurkundung vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.