Zum Hauptinhalt springen

Stars und Stripes und Penis

Andy Warhol gab den US-Astronauten ein, nun ja, interessantes Ding mit auf ihren Flug.

Eine Kopie der Keramikplatte ist heute im Museum of Modern Art zu besichtigen.
Eine Kopie der Keramikplatte ist heute im Museum of Modern Art zu besichtigen.

«Sondern weil es hart ist», rief also John F. Kennedy, der Präsident der mächtigsten Nation auf Erden den Studentinnen und Studenten der texanischen Rice University zu.

Man wolle zum Mond, rief Kennedy, nicht weil es einfach, sondern weil es hart sei. Sein Land sollte den Sowjets zeigen, dass es die bessere Rakete hatte. Am 21. Juli 1969 tat Neil Armstrong dann tatsächlich seinen kleinen Schritt, und wers unterdessen vergessen hat, wird dieser Tage garantiert daran erinnert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.