Zum Hauptinhalt springen

Sigmar Polke: Der stille Kunststar ist tot

Kaum jemand kannte den renommierten Künstler, dessen Werke Höchstpreise erzielten und der die Fenster im Zürcher Grossmünster gestaltete. Jetzt starb Sigmar Polke im Alter von 69 Jahren.

Ein grosser Künstler ist tot: Sigmar Polke 2005 im Kunsthaus Zürich vor seinem Gemälde «Levitation».
Ein grosser Künstler ist tot: Sigmar Polke 2005 im Kunsthaus Zürich vor seinem Gemälde «Levitation».
Keystone
Eines der von Sigmar Polke gestalteten Kirchenfenster im Zürcher Grossmuenster.
Eines der von Sigmar Polke gestalteten Kirchenfenster im Zürcher Grossmuenster.
Keystone
Ein Werk Polkes an der 52. Kunstbiennale 2007 in Venedig.
Ein Werk Polkes an der 52. Kunstbiennale 2007 in Venedig.
Keystone
1 / 7

In Deutschlands Kunstszene gehörte Sigmar Polke seit jeher zu den «Geheimnisvollen»: Kaum jemand kannte den stillen Star, dessen Werk nahe der Pop-Art voller ästhetischer und technischer Kapriolen ist. Selbst für prominente Museums-Chefs und Kuratoren war der 1941 in Niederschlesien geborene Wahlkölner nur schwer erreichbar, Porträtfotos existieren kaum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.