Zum Hauptinhalt springen

Revision als Mogelpackung

Die Teilrevision des Basler Museumsgesetzes schränkt die Autonomie der Museen ein, anstatt sie zu stärken.

Die Basler Museumspolitik: eine einzige Baustelle. Foto: Dominik Plüss
Die Basler Museumspolitik: eine einzige Baustelle. Foto: Dominik Plüss

Wie hält es der Staat mit der Autonomie der Museen? Zum einen stärkt die Teilrevision des Museumsgesetzes, die sich in der Vernehmlassung befindet, die Autonomie der Museen, indem sie ihnen einen Globalkredit über vier Jahre gewährt. So weit, so gut. Im gleichen Atemzug wird das Autonomieversprechen aber wieder zurückgenommen, indem die Museumskommissionen geschwächt werden sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.