Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Millionen-Raub: Kunstwerke sind nicht versichert

Minutiös wird jede Spur verfolgt. Die Täterschaft hat offenbar die Bilder aus den Rahmen genommen.
Ermittler bei der Arbeit: Untersucht wird das eingebrochene Fenster im hinteren Teil des Gebäudes.
Die Bilderrahmen haben die Diebe stehen gelassen.
1 / 7
Weiter nach der Werbung

Alarmanlage hat nicht funktioniert

Museen müssen sicherer werden

Gestohlene Bilder 90 bis 100 Millionen Euro wert

Andere spektakuläre Kunstraube

Kritik an Sicherheitsvorkehrungen

afp/ddp/sda/cpm/sam