Zum Hauptinhalt springen

Fischstäbchen schwimmen, Nuggets singen

Der britische Künstler Banksy hat das New Yorker Publikum mit einer Tierhandlung der anderen Art überrascht.

Das neuste Werk des britischen Street-Art-Künstlers Banksy steht in New York. Der Village Pet Store and Charcoal Grill wurde am Mittwoch im Greenwich Village eröffnet. Im Innern präsentieren sich dem Besucher unter anderem schwimmende Fischstäbchen, TV-sehende Affen und Körnchen pickende und singende Chicken Nuggets. «Ich wollte mit dem Werk erst unsere Beziehung zu den Tieren hinterfragen und die Fragwürdigkeit der Fabrik-Landwirtschaft aufzeigen», liess Banksy über seinen Agenten ausrichten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch