Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wer mich engagiert, ist selber schuld»

In einem Jahr will Daniel Fueter aufhören als Pianist: «Irgendwann muss man sich diese Angst nicht mehr antun.» Foto: Dominique Meienberg
Weiter nach der Werbung

Ein Balladenabend war gefragt. Fueter lieferte erst zehn, dann wurden es dreissig.

Musizieren in der (erweiterten) Familie

«Sie nennen es Meisterklasse, ich nenne es Chansonkurs.»

Daniel Fueter

Nur nicht päpstlich werden!