Zum Hauptinhalt springen

Tschaikowsky in der Garage

Zwei Niederländer und ein Amerikaner sind für den Zürcher Tschaikowsky-Klang zuständig: Tontechniker Karel Beuggeman, Tonmeister Jean-Marie Geijsen und Produzent Philip Traugott (v.l.). Foto: Raisa Durandi

Eine fast volksmusikalische Frei- und Direktheit wird da spürbar.

Die Arbeit im Tonstudio ist nach dem Konzert noch längst nicht zu Ende: Philip Traugott, Jean-Marie Geijsen und Karel Beuggeman (v.l.). Foto: Raisa Durandi

Der amerikanische Produzent und der estnische Dirigent sind seit über dreissig Jahren befreundet.