Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaft im Vergnügungspark

«The Centrifuge Brain Project» von Filmemacher Till Nowak ist eine humorvolle Antwort auf die Hirnforschung unserer Tage in Mockumentary-Form.

Der Hamburger Künstler und Filmemacher Till Nowak zeigt in «The Centrifuge Brain Project» ein fiktives Forschungsexperiment aus Florida unter Leitung von Dr. Nick Laslowicz. Darin soll untersucht werden, wie das menschliche Gehirn reagiert, wenn man es der Fliehkraft aussetzt. Mit Unterstützung eines Vergnügungsparks und der Benutzung dessen Achterbahnen sind immer verrücktere Versuche möglich.

Natürlich ist dies nicht ganz ernst gemeint, sondern ein «Mockumentary», zusammengesetzt aus 3D-Animationen, Archivaufnahmen und Found Footage. «Ich würde meine Technik als eine Art “Sampling” bezeichnen, also das Extrahieren und Verfremden von Teilen der Realität», sagt Nowak im Gespräch mit «Zeit online» über seinen Kurzfilm, der als Kunstprojekt ohne konkrete Erzählung begonnen hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch