Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Was mir bleibt, sind die Bilder im Kopf»

«Ich bin ja nur ein Kameramann»: Michael Ballhaus bevorzugte die leisen Töne, dabei war der Deutsche einer der besten Kameramänner der Welt.

Seelenverwandtschaft mit Martin Scorsese

Das Koks-Monster Fassbinder

Letzter Film: Kampusch

SDA/jdr