Zum Hauptinhalt springen

Sean Penn kommt nach Zürich

Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Sean Penn erhält den Golden Icon des Zurich Film Festivals – und holt ihn persönlich ab. Das ist nicht selbstverständlich.

Der zweifache Oscar-Preisträger holt die Lebenswerk-Trophäe persönlich am 28. September im Kino Corso in Zürich ab, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten.

«Sean Penn ist einer der beeindruckendsten Filmschauspieler unserer Zeit. Wir freuen uns enorm und fühlen uns sehr geehrt, dass ein derart bedeutender Künstler unsere Einladung ans Zurich Film Festival angenommen hat», freut sich Festivalleiter Karl Spoerri.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sean Penn sogar der Oscar-Verleihung mehrmals ferngeblieben ist und derartige Veranstaltungen verschmäht, macht die Zusage noch spezieller. Für «Mystic River» und «Milk» wurde er zwei Mal mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller belohnt.

Anlässlich der Auszeichnung widmet das Festival Penn eine Retrospektive im Filmpodium Zürich.

SDA/dj

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch