Zum Hauptinhalt springen

Robert Redford: Echten Freund verloren

Tief betroffen hat Hollywood-Altstar Robert Redford auf den Tod seines früheren Filmpartners Paul Newman reagiert.

«Es gibt einen Punkt, wo man Gefühle nicht mehr mit Worten beschreiben kann», sagte Redford. «Ich habe einen wirklichen Freund verloren. Dadurch, dass es ihn gab, ging es meinem Leben und diesem Land besser.» Newman erlag am Freitag im Alter von 83 Jahren einem langwierigen Krebsleiden. Unvergessen sind seine Filme an der Seite Robert Redfords, mit denen die beiden Kinogeschichte schrieben: «Zwei Banditen: Butch Cassidy und Sundance Kid» (1969) und «Der Clou» (1973).

AP/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch