Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nass, aber sexy

Zuerst mal Geld verdienen: Frank und Maroussia in «Douze mille».
Weiter nach der Werbung
Ihr Film «Douze Mille» ragt aus dem Wettbewerb heraus: Regisseurin Nadège Trebal. Foto: Keystone

Die Sexualität bleibt der letzte Lebensbereich, in dem man sich nicht billig verkauft.

Nonchalance auf der Piazza Grande

Sie glauben oder zweifeln: David Vogels «Shalom Allah»

Johan aus Lausanne öffnet sich erst gegen Ende des Films. Foto: PD

Jean-Martin Büttner