Zum Hauptinhalt springen

Marc Forster verfilmt Kubrick-Drehbuch

Der Schweizer Regisseur wagt sich an «The Downslope», die blutige Geschichte zweier verfeindeter Generäle.

Wie kann das sein? Auf einem entfernten Planeten wurde ein matt schimmernder Monolith ausgegraben – Szene aus «2001: A Space Odyssey».
Wie kann das sein? Auf einem entfernten Planeten wurde ein matt schimmernder Monolith ausgegraben – Szene aus «2001: A Space Odyssey».
Xenix
Die neu restaurierten Kopien im Kino Xenix zeigen die Kubrick-Filme in verschleissfreier Schönheit.
Die neu restaurierten Kopien im Kino Xenix zeigen die Kubrick-Filme in verschleissfreier Schönheit.
Xenix
Die flächige Inszenierung mit sehr wenig Tiefenschärfe erweckt den Eindruck, als würde man in ein Gemälde hineinsteigen.
Die flächige Inszenierung mit sehr wenig Tiefenschärfe erweckt den Eindruck, als würde man in ein Gemälde hineinsteigen.
Xenix
1 / 6

Eine gute Nachricht für Freunde Stanley Kubricks: Ein frühes Drehbuch des Regie-Genies soll verfilmt werden. Mit der Aufgabe betraut wurde der Schweizer Marc Forster, wie US-Medien berichten. Der Regisseur, der zuletzt den Zombie-Blockbuster «World War Z» drehte, wird Kubricks «The Downslope» auch produzieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.