Zum Hauptinhalt springen

«Ich fuchtelte etwas mit der Pistole herum, und schon war ich der Bösewicht»

Schauspieler Alan Rickman über sein Image, die «Harry Potter»-Zeit und seine zweite Regiearbeit «A Little Chaos»

Audienz bei Alan Rickman: Vorsicht, misst der 69-jährige britische Schauspieler sein Gegenüber mit demselben durchdringenden Blick, den er als Lehrer Severus Snape in «Harry Potter» zur Perfektion trieb? Gibt er gar den durchgeknallten Bösewicht und droht, wie einst in «Robin Hood», einem «das verdammte Herz mit einem Löffel auszuschneiden»? Nichts da. Königlich lächelnd sitzt er im Berliner Hotel ­Regent. Im neuen Film «A Little Chaos» spielt er nicht nur den Sonnenkönig Ludwig XIV, er führte in dieser Geschichte über eine Gärtnerin in Versailles auch selbst Regie – zum ersten Mal seit seinem Debüt mit «The Winter Guest» vor 17 Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.