Zum Hauptinhalt springen

Filmemacher Berlanga im Alter von 89 Jahren gestorben

Luis Garcia Berlanga ist im Alter von 89 Jahren als Alzheimer gestorben. Der spanische Regisseur war vor allem für sein Film «Bienvenido, Mr. Marshall!» bekannt.

Der spanische Regisseur Luis Garcia Berlanga ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Altmeister des spanischen Films sei am Samstagmorgen in seinem Haus in Pozuela, einem Vorort von Madrid, gestorben, teilte die spanische Filmakademie mit. «Das ist ein enormer Verlust für das spanische Kino und für die gesamte spanische Kultur», sagte Kulturministerin Angeles Gonzalez dem Rundfunksender RNE. Berlangas bekanntester Film ist «Bienvenido, Mr. Marshall!» (Willkommen, Mr. Marshall) aus dem Jahr 1952.

Der Regisseur litt zuletzt an Alzheimer. Bei seinem letzten öffentlichen Auftritt zur Einweihung eines Kinos mit seinem Namen in Madrid im Juli sass Berlanga im Rollstuhl und nahm laut Medienberichten seine Umgebung nicht wahr.

AFP/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch