Zum Hauptinhalt springen

Erotisches Knistern mit Cate Blanchett

Regisseur Gus Van Sant scheiterte am Filmfestival in Cannes an einer Mauer aus Buhrufen. Dafür knisterte es in «Carol» zwischen Cate Blanchett und Rooney Mara.

Mal streng gezügelt, mal aufgelöst in ihrer Begierde: Cate Blanchett als Carol. Foto: Festival de Cannes
Mal streng gezügelt, mal aufgelöst in ihrer Begierde: Cate Blanchett als Carol. Foto: Festival de Cannes

Wir haben den perfekten Ort gefunden, um zu sterben. Es ist das Städtchen Cannes in Südfrankreich, wo man dem Himmel so fern ist, aber den Stars so nah und wo einem die Kritiker im Weg stehen. Daran kann ein Film zugrunde gehen, was diesmal Gus Van Sant mit seinem Wettbewerbsdrama «The Sea of Trees» erleben musste. Der Film erzählte vom Sterbenwollen und ertrank stattdessen in einer Brandung aus Buhrufen, bis er selber den Tod fand. Die Verrisse kamen umgehend und waren unbarmherzig. Wartende lasen sich gegenseitig Tweets vor und verliessen prompt die Schlange.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.