Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ein Dutzend vermummte Männer in Camouflage stürmte hinein»

«Der Kreis» zeigt, wie sich Schwule im Zürich der 50er- und 60er-Jahre organisiert hatten.

Am Filmfestival Molodist in Kiew wurde ein Kino niedergebrannt, das einen Schwulenfilm zeigte. Erlebten Sie eine angespannte Stimmung, als Sie dort einen Tag zuvor «Der Kreis» vorstellten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin