Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ein Christus für alle

Bevor er Schauspieler wurde, war er Model: Der Portugiese Diogo Morgado im neuen Jesusfilm «Son of God».
Ein kleiner oder sonst unansehnlicher Jesus? Sicher nicht! Schön soll er sein. Szene aus «Son of God».
Bereits Mel Gibson bewies vor zehn Jahren mit «The Passion of the Christ», dass man mit Jesus Geld verdienen kann: Diego Morgado wird gepeinigt in «Son of God».
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin