Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der Frauenheld

Abgesehen von seiner homosexuellen Neigung gehörte sein «lustvolles, turbulentes, charmantes Werk ganz und gar den Frauen»: George Cukor küsst Marilyn Monroe auf dem Set von «Something's Got To Give». (30. April 1962)
Sie war seine lebenslange beste Freundin: Katharine Hepburn in «The Philadelphia Story» mit John Howard, Cary Grant und Jimmy Stewart (v.l.n.r), 1940.
Cukors Entdeckung: Die blutjunge Meg Ryan 1981 in «Rich and Famous».
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin