Zum Hauptinhalt springen

Das sind die Topverdienerinnen Hollywoods

Das US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» veröffentlichte diese Woche eine Liste mit den bestverdienenden Schauspielerinnen. Sehen Sie die Spitzenreiterinnen in der Bildstrecke.

Privat hat Sandra Bullock turbulente Zeiten hinter sich. Ihr Ehemann betrog sie, worauf die Schauspielerin die Scheidung einreichte. Ganz anders sieht es finanziell aus. Mit Filmhits wie «The Proposal» und «The Blind Side» habe die Oscargewinnerin Bullock von Juni 2009 bis Juni 2010 rund 56 Millionen Dollar verdient. Das berichtete die Zeitschrift «Forbes» und kürte sie somit zur bestverdienenden Schauspielerin Hollywoods.

Den zweiten und dritten Platz auf der Liste teilen sich Reese Witherspoon (34) und Cameron Diaz (37). Ihren Verdienst schätzt das Heft auf je 32 Millionen Dollar. Jennifer Aniston (41) folgt mit 27 Millionen Dollar auf Rang vier und «Sex and the City»-Star Sarah Jessica Parker (45) belegt mit 25 Millionen Dollar Platz fünf.

Unter dieTop Ten schafften es auch Julia Roberts, Angelina Jolie, Drew Barrymore, Meryl Streep und Kirsten Stewart. Nicht nur das Einkommen durch Filme wurde berücksichtigt. Auch andere Verdienstquellen wie Werbung, Mode und Parfüms wurde durch Befragung von Produzenten, Agenten und Anwälten ermittelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch