Zum Hauptinhalt springen

Alles plätschert

Der Bestseller «Cloud Atlas» galt als unverfilmbar. Nun haben sich die «Matrix»-Macher an den Stoff gewagt. Die Filmkritik.

«Was zur Hölle soll das?», schnaubte Rock Hudson, als er 1968 Kubricks «Space Odyssey» sah. Dann stand er auf und verliess während des Films das Kino.

Wer den Trailer zu «Cloud Atlas» sieht, dem ergeht es ähnlich. Im neuen Film der «Matrix»-Macher, der von «Space Odyssey» inspiriert sein soll, kommen Eingeborene, Klone, Ausserirdische und schottische Gangster vor. Ausserdem Raumschiffe, Segelschiffe und ein VW Käfer. Schauspieler wie Halle Berry oder Tom Hanks verkörpern verschiedene Figuren in verschiedenen Zeitperioden. Der Slogan zum Durcheinander: «Wir sind alle miteinander verbunden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.