Zum Hauptinhalt springen

Hohe Literatur, niedere Instinkte

Wildes Lesen: Unsere Hotel-Bibliotheken mit ihren verlassenen und vergessenen Schmuddelbüchern, Klassikern und Regionaldichtern – wo sind sie geblieben?

Ferienzeit ist Lesezeit: Während den freien Tagen greift man gerne zum Buch – hin und wieder auch zur Trivialliteratur.
Ferienzeit ist Lesezeit: Während den freien Tagen greift man gerne zum Buch – hin und wieder auch zur Trivialliteratur.

Sommerzeit, Ferienzeit, endlich Zeit zum Lesen. Du packst deine Koffer. Du packst in deinen Lesekoffer, was übers Jahr liegen blieb. Die neue Sibylle Berg, Leïla Slimani, Anke Stelling; der neue Lewinsky, Ian McEwan, Julian Barnes. Schriften von Karl Marx, herausgegeben vom Basler Professor Oliver Nachtwey. Dazu die bewährte «Kritik der Warenästhetik» von Wolfgang Fritz Haug. Dann vergisst du den Koffer in der Garage. Leider war auch der Kindle drin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.