Zum Hauptinhalt springen

Wie gehts wohl Lady Mary?

«Downton Abbey» ist in Grossbritannien Tagesgespräch und die meistgesehene TV-Serie der Welt. Die Schöpfung eines versnobten Lords namens Julian Fellowes geht bereits in die vierte Staffel.

Eine Gesellschaft, in der jeder seinen Platz hat: Gräfinwitwe Violet Crawley (Maggie Smith) und die Damen des Hauses von Grantham. Foto: SRF/Carnival Film & Television Limited
Eine Gesellschaft, in der jeder seinen Platz hat: Gräfinwitwe Violet Crawley (Maggie Smith) und die Damen des Hauses von Grantham. Foto: SRF/Carnival Film & Television Limited

Sobald der Schnee schmilzt, werden in Highclere Castle wieder die Kameras anrollen. Im Schlösschen in der Grafschaft Hampshire, gar nicht so weit von London entfernt, bereitet man sich auf die vierte Staffel von «Downton Abbey» vor. Hier nämlich ist «Downton Abbey» angesiedelt – die Schlossherren- und Dienstboten-Serie, die Britanniens kommerzieller Sender ITV vor drei Jahren als neuen Unterhaltungsstoff für herbstliche Sonntagabende konzipierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.