Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

TV-Kritik: Von einem, der sein Leben nicht ertragen konnte

Unerträgliche psychische Qualen: Der Mediziner André Rieder war 20 Jahre manisch-depressiv.
Im vergangenen Jahr schied er mithilfe von Exit aus dem Leben. Kurz vor seinem Freitod verabschiedete er sich mit Geschenken von seinen Freunden.
Wenige Stunden später wird Rieder tot in einem Sarg herausgetragen.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin