Zum Hauptinhalt springen

Saures für die Bayern-Gurkentruppe

Morgenshow-Serie: Welche Radiostation führt am besten durch den Morgen? Redaktion Tamedia hörte heute bei SWR3 rein.

Wie beiläufig Zeuge eines Gesprächs von anderen: Sascha Zeus und Michael Wirbitzky.
Wie beiläufig Zeuge eines Gesprächs von anderen: Sascha Zeus und Michael Wirbitzky.

Diese Radiostation war ein Geschenk des Himmels. Als es in der Schweiz noch kein DRS3 und keine Privatradios gab, verbreitete SWF3, wie der Sender damals noch hiess, den Sound der Zukunft. Mit Zimmerantennen holten wir die Wellen aus dem deutschen Baden-Baden runter in unsere Zimmer und lauschten dem bisher Ungehörten – eine Befreiung. Heute ist SWR3 über UKW gut in den meisten Gebieten der Deutschschweiz empfangbar, von Basel, Bern über Luzern bis ins sankt-gallische Bad Ragaz. Deutschlands meistgehörtes Radioprogramm mit täglich vier Millionen Zuhörern hat auch in der Schweiz eine grosse und treue Fangemeinde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.